Unser Leitbild

Wer wir sind - Christliche Freizeiten International e.V., mit dem Sitz in Horn-Bad Meinberg, entstand 1994 als Partnerorganisation der weltweiten Freizeitassoziation Christian Camping International mit dem Hauptsitz in Colorado Springs, USA, die seit mehr als 50 Jahren Freizeiten in über 20 Ländern durchführt. Der CFI e.V ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Detmold unter VR 1168 eingetragen und durch den Freistellungsbescheid des Finanzamtes vom 24.06.2005 als gemeinnützig anerkannt. Des Weiteren ist der CFI e.V. vom Kreis Lippe als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG anerkannt. Der CFI e.V. organisiert und fördert christliche Freizeiten und Camps für Kinder, Teens und Jugendliche in den Ländern der GUS, Brasilien, Deutschland und den USA. Wir werden ausschließlich durch Spenden finanziert und arbeiten auf der Glaubensgrundlage der Evangelischen Allianz.


Was wir tun

  • Wir organisieren und fördern christliche Freizeiten für Kinder und Jugendliche.
  • Wir legen Wert darauf, dass alle Freizeiten und Camps von glaubwürdigen und kompetenten Leitern geführt werden.
  • Unsere Mitarbeiter sind entschiedene Christen und gehören verbindlich zu verschiedenen örtlichen Gemeinden und Kirchen.
  • Die Mitarbeiter werden speziell für ihren Aufgabenbereich geschult.
  • Wir erstellen biblische Lektionen, Liederbücher, Freizeithandbücher, Programmhefte, Bastel-, Sport- und Spielprogramme, etc.
  • Die Programme richten sich nach den Grundbedürfnissen der Teilnehmer.
  • Wir integrieren die Teenager nach den Freizeiten auf Wunsch in örtliche christliche Gemeinden und Jugendgruppen.
  • Wir bringen den Teilnehmern Gottes Wort nahe.
  • Wir bieten den Teilnehmern Spaß und Entfaltung.
  • Wir bieten den Teenagern eine Möglichkeit zum persönlichen Gespräch.
  • Wir schenken den Teilnehmern Liebe und Anerkennung.
  • Wir helfen den Teilnehmern bei der Identitätsfindung.

Was wir glauben - Wir glauben ...

  • an die ganze heilige Schrift - die Bibel
  • an den einen, wahren, ewigen, gerechten und dreieinigen Gott - Schöpfer des Himmels und der Erde
  • an Jesus Christus, den Sohn Gottes, an seine Jungfrauengeburt, an sein sündloses Leben, an seinen stellvertretenden Tod am Kreuz und seine Auferstehung.
  • an den Heiligen Geist, der Menschen der Sünde überführt, in ihnen wahre Umkehr und Glauben wirkt, sie heiligt und zu besonderen Diensten beruft und sendet.
  • dass der Mensch vor Gott nicht durch seine Werke gerecht wird, sondern allein aus Glauben an Jesus Christus, der am Kreuz auf Golgatha stellvertretend für alle Sünder gestorben ist.
  • dass die Wassertaufe eine symbolische Handlung ist, die die Erlösung des Gläubigen auf bildhafte Weise darstellt und eine Verpflichtung des Täuflings zu einem geheiligten Leben in der Gemeinde der Gläubigen ist.
  • dass das Abendmahl eine würdige Erinnerungsfeier ist, die das Erlösungswerk Jesu Christi darstellt und von ihm selbst verordnet ist.
  • an die Wiederkunft des Herrn und die damit verbundene Entrückung aller wahrhaft Gläubigen, an die Auferstehung der Toten, das ewige Leben und die ewige Verdammnis.
 

Aktuelles

Top Ausbildung für (angehende) Leiter - Programminfos unter "Seminare"


 

Aktueller CFI-Freundesbrief hier als Download!


 

Hier zu den Links unserer Partnerorganisationen